Fehler bei Microsoft Office auf Apple Mac OSX

Word und Excel lassen sich unter Mac OSX nicht mehr Maximieren

Word hängt sich auf und Dokumente werden nicht mehr geöffnet

Was tun, wenn Office Anwendungen wie Word oder Excel plötzlich nur noch in einem minimierten Fenster öffnen und sich nicht mehr Maximieren oder größer ziehen lassen.

Da wir vor kurzem in einem unsere IT Service Einsätze solch einen Fall hatten, wollen wir auch anderen helfen diesen Fehler zu beheben.

Diese Anleitung können Sie auch bei anderen Microsoft Office Problemen und Fehlern anwenden, die Sie auf Ihrem Apple Gerät oder MAC haben.

Es kommt nicht oft vor, aber zwischendurch Streikt Microsoft Office.

 

 Mit dieser Lösung, setzen Sie Microsoft Office auf Ihrem MAC zurück auf Standardeinstellungen.

Hinweis: Bitte legen Sie immer eine Sicherung an vor dem Löschen sämtlicher Dateien. Wir übernehmen für verlorene Daten keine Haftung. Mit dem Löschen der Plist Datei, gehen sämtliche Programm Einstellungen verloren.

Navigieren Sie in den Finder und drücken Sie auf Ihrer MAC Tastatur folgende Tastenkombination

„Command+Shift+G“

Nun haben Sie die Möglichkeit eine direkte Pfad Eingabe durchzuführen.

Geben Sie nun folgendes ein:

~/Library/Preferences/

Nun suchen und löschen Sie den Eintrag com.microsoft.Word.plist

 Wenn Sie nun nächstes Mal die Anwendung Neustarten, legt Office die Plist Datei einfach neu an. Für Excel sowie andere Office Anwendungen, existiert dieselbe Datei nur mit dem Namen com.microsoft.Excel.plist etc.

 

 In manchen Fällen müssen sie auch die Normal.dotm Löschen

Die normal.dot oder auch.dotm ist eine Vorlage. Bzw. Template in der die Anpassungen und Standardvorlagen eines Dokuments festgelegt sind.

Diese Datei finden Sie unter:

 /Users/ username/Library/Application Support/Microsoft/Office/User Templates

 

Sollten Sie Hilfe benötigen, dann können Sie unsere IT Service Dienstleistungen gerne in Anspruch nehmen und unser Support Team wird Ihnen schnellstmöglich helfen.

2017-05-31T22:03:11+00:00

About the Author: