Der richtige Ansatz für IT Fachkräfte beim eigenen Honorar

Eine gute und funktionell aufgestellte IT gilt für viele Unternehmen als regelrechte Basis für den erfolgreichen Geschäftsalltag. Im Fokus der Öffentlichkeit wirkt es stets so, als wenn einFachmann aus der Branche im wahrsten Sinne des Wortes bei dem jeweiligen Unternehmen sein Wunschhonorar angeben kann und anschließend auch dieses Wunschhonorar verdient. Was ist jedoch, wenn der junge Fachinformatiker keine genauen Vorstellungen über ein angemessenes Honorar hat. Mit einer neuen Seite im Internet soll den jungen Nachwuchskräften eine wertvolle Hilfestellung gegeben werden.

Ein guter Ansatzpunkt für die jungen Fachkräfte von morgen

Ein altes Sprichwort besagt, dass der Computer lediglich so schlau sein kann wie der Mensch, der ihn bedient. In Unternehmen wie Systemhaus verdienen die Fachspezialisten der Informationstechnologie-Branche durchaus ansehnliche Honorare, doch haben sich die Zeiten für junge externe Kräfte deutlich gewandelt. Mit einer jüngeren Studie wurde belegt, dass gerade im Bezug auf Fahrtkosten und Spesen in den letzten Jahren deutliche Einschnitte für die externen Fachkräfte von Unternehmen hinzunehmen waren, die das finale Honorar massiv einschränken. Sicherlich mag an dieser Stelle das Argument kommen, das die externen Kräfte derartige Aufträge mit hohen Entfernungen ja nicht anzunehmen brauchen, doch ist gerade die Informationstechnologie-Branche in der jüngeren Vergangenheit zu einem hart umkämpften Sektor mit hoher Konkurrenzdichte angewachsen. Viele externe Kräfte können sich die Aufträge nicht mehr so einfach aussuchen und sind auf Einkommen von Unternehmen angewiesen, die eben nicht aus der gleichen Stadt geschweige denn aus dem gleichen Bundesland kommen. Die Bemessung des eigenen Honorars ist daher ein enorm wichtiger Punkt für die jungen Fachkräfte aus dem IT Sektor.

Mit dem Stundensatzkalkulator, der kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt wurde, kann sich jeder Fachkraft ein realistisches Gehaltsgefüge kalkulieren und auf diese Weise seine eigenen Chancen bei einer Auftragssauschreibung deutlich erhöhen. Unternehmen wie Systemhaus brauchen immer einen Fachmann, der ein gutes und realistisches Preis-/Leistungsgefüge bemisst und dementsprechend zu realistischen Konditionen seine Arbeit am Computer verrichtet.

2017-08-10T16:13:56+00:00